Tag des Geotops 2019

Frühe Erdgeschichte im Lauterbacher Graben.

Im Zement- und Kalkwerk Otterbein (Quelle: C. Plass, Geopark)

Bohrung an der Muschelkalkwand (Quelle: C. Plass)

Blick in das Abbaugebiet (Quelle: C. Plass)

"Lange vor den Vulkanen sah die Landschaft dort, wo heute der Vogelsberg liegt, ganz anders aus. Das Bild war dabei in den verschiedenen Zeitaltern wohl so unterschiedlich, wie es nur sein kann: mal eine ausgedehnte Wüstenlandschaft, mal ein tropischesFlachmeer. Gleichzeitig blieb die Evolution nicht stehen und immer neue Lebensformen entwickelten sich. Die Gesteine sind das einzige Archiv, das uns Zeugnis darüber ablegt. Dabei wurde viel davon längst wieder abgetragen. Der Lauterbacher Graben hat aber manches bewahrt und ist damit ein ganz besonderer Bereich in der Region." (DVG Fachsektion Vogelsberg)

Einen spannenden Blick in die Geschichte des Vogelsbergs eröffnete der diesjährige Tag des Geotops, der im Bürgerhaus von Großenlüder-Müs am Sonntag den 15.09.2019 stattfand. Zentrales Thema war der Lauterbacher Graben, der einem so Einiges erzählen kann.

Nach Begrüßungen durch den Bürgermeister Werner Dietrich, Herrn Manfred Schulz (Verein für Naturkunde in Osthessen e.V. (VNO)) sowie der DVG-Fachsektionsleiterin Kerstin Bär lauschten die interessierten Besucher den drei angekündigten Vorträgen:

  • "Der geologische Zeitpfad – Stationen der Erdgeschichte im Lauterbacher Graben" – Dr. Reinhard Fehl (Initiator des Zeitpfads)
  • "Der Muschelkalk im Fuldaer-Lauterbacher Graben – Entstehung, Besonderheiten und aktueller Forschungs stand"– Manfred Schulz (AG Geologie/Paläontologie des Vereins für Naturkunde in Osthessen e.V. VNO)
  • "Seelilien und Saurier aus der Trias Süd-Chinas– Fossillagerstätten von Welterbe-Bedeutung" – Dr. h.c. Hans Hagdorn (Muschelkalkmuseum Ingelfingen)

Im Foyer konnte man sich an verschiedenen Ständen von u.a. Geopark, Steinbruch Michelnau und DVG Infomaterial zu der Region holen.

Anschließend wurden zwei sehr gut besuchte Exkursionen angeboten:

  • Exkursion A: "Stationen der Erdgeschichte im Lauterbacher Graben" - Leitung Dr. Reinhard Fehl
  • Exkursion B: "Exkursion in den Muschelkalktagebau der ZKW Otterbein" - Leitung Manfred Schulz

 

Der Geopark möchte auf zwei weitere Termine aufmerksam machen. Am Samstag den 28.09.2019 ist eine Abschlussveranstaltung (Geowanderung bei Müs) geplant. Anmeldungen bitte bei Frau Kerstin Bär (k.baer(at)dvg-vb.de). Am Sonntag den 20.10.2019 findet die Wissenschaftliche Jahrestagung des VNO mit dem Thema "Vulkanismus in Rhön und Vogelsberg" statt. Informationen dazu können Sie unter www.vno-fulda.de abrufen.