Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Das Hessische Landesamt als technisch-wissenschaftliche Umweltbehörde beschäftigt Fachleute verschiedener Disziplinen und Themen Abfall, Altlasten, Boden, Elektromagnetische Felder, Erschütterungen, Klimawandel und Anpassung, Geografische Informationssysteme, Geologie, Lärm, Luft, Nachhaltigkeit/Indikatoren, Naturschutz sowie Strahlenschutz und Wasser. Daten im Bereich dieser Umweltmedien werden untersucht, erfasst, überwacht, gesammelt, aufbereitet, bewertet und öffentlich zugänglich gemacht. Daraus entstehen Gutachten, Konzepte und Handlungsempfehlungen, das HLNUG kann so Ministerien und anderen Behörden wissenschaftlich, fachspezifisch und praxisbezogen zur Seite stehen. Fachkreise und die Öffentlichkeit werden regelmäßig durch Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Onlinepräsenz über Neuigkeiten informiert.

Besuchen Sie das Hessische Landesamt Naturschutz, Umwelt und Geologie unter www.hlnug.de.

Wissenswertes zum Thema Geologie finden Sie hier. Dort gibt es zum Beispiel ergänzend spannende Erläuterungen zu den Fenstern in die Erdgeschichte.

Webportal für geowissenschaftliche Informationen

Die Wissensplattform „Erde und Umwelt” erarbeitet ein vielfältiges Informationsangebot zu Themen aus dem Forschungsbereich „Erde und Umwelt“. Die Plattform wird durch acht führende Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft betrieben.

Die Helmholtz-Gemeinschaft ist Deutschlands größte Wissenschaftsorganisation. Die Forschung trägt zur Gestaltung unserer Zukunft durch die Verbindung von Wissenschaft und innovativer Technologieentwicklung bei. Auswirkungen des Klimawandels, Früherkennung und Schutz vor geologischen Naturgefahren und wetterbedingten Extremereignissen sowie die Verbreitung von Schadstoffen in der Umwelt sind nur ein paar Themen, die auf der Website vorgestellt werden.

Besuchen Sie die Wissensplatttform unter www.eskp.de und erfahren Sie mehr über unser Erde.