Was ist ein Geotop?

Geotope sind Fenster zur Erdgeschichte. Man definiert sie als spezielle Orte, die wegen ihrer Schönheit, Eigenart oder ihres hohen wissenschaftlichen Wertes für die Entwicklung der Erde und des Lebens Bedeutung haben. 

Wollen Sie noch mehr über Geotope wissen?

(Erd-) Geschichte zum Anfassen

Entdecken Sie die Vielfältigkeit und Einzigartigkeit der Region. Kommen Sie mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Zeit und erleben Sie, wie sich die Natur, das Leben und letztlich auch der Mensch immer wieder behaupten mussten.

Entdecken Sie auch unsere stets wachsende Geotop-Liste!





Tag des Geotops

Seit 2002 findet jedes Jahr am dritten Sonntag im September (und im zeitlichen Umfeld) der bundesweite Tag des Geotops (TdG) statt. Dabei werden von örtlichen Veranstaltern mit oftmals phantasievollen Aktionen Geotope, aber auch andere Geo-Einrichtungen der Öffentlichkeit präsentiert. Ebenso wird jährlich das Siegel "Geotop des Jahres" vergeben.

Auf Initiative der Deutschen Vulkanologischen Gesellschaft (DVG) im Vogelsberg wurde der Tag des Geotops im Jahr 2010 in Büdingen das erste Mal in der Region veranstaltet. Die jährliche Veranstaltung wird an unterschiedlichen Orten und mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten durchgeführt. 2013 bis 2017 war der Geopark Vulkanregion Vogelsberg Mitveranstalter. Seit 2018 hat die Sektion Vogelsberg der DVG die Schirmherrschaft übernommen.

Geotop des Jahres:

2010 "Wilder Stein" - Büdingen

2011 Burg-Gewölbekeller - Herbstein

2012 Schlossbergwand mit Basaltsäulen - Ortenberg

2013 Taufstein - Schotten

2014 Amöneburger Ostwand - Amöneburg

2015 Weickartshainer Schweiz - Mücke

2016 Steinbruch Wildfrauhaus - Gedern

2017 Uhuklippen - Grebenhain

2018 Dicke Steine - Homberg (Ohm)

2019 Großenlüder


Veranstaltungen:

Grossenlüder - 2019

Homberg (Ohm) - 2018

Grebenhain - 2017


Gedern - 2016

Mücke - 2015

Amöneburg - 2014


Schotten - 2013

Ortenberg - 2012

Herbstein - 2011


Büdingen - 2010